Ein Blog über Code, Hardware und Co

Technik und Hardware

Saubere Raumluft? Meine Erfahrung und kurzer Test mit Airthings Wave Plus

Oder: Wie ich die Qualität meiner Raumluft überwache und optimiere

Wenn du an Asthma oder Allergien leidest oder in einem Gebiet mit hoher Luftverschmutzung lebst, ist die Überwachung der Raumluft eine wichtige Maßnahme. Aber nicht nur dann! Der Airthings Wave Plus ist ein drahtloser Detektor, der mit einem intelligenten Sensor Temperatur, Luftfeuchtigkeit und den Gehalt am Edelgas Radon in der Raumluft misst. Sind bestimmte Schwellenwerte überschritten, warnt das Gerät den Benutzer.

Persönlicher Kommentar/Erfahrung:
Überhaupt kann ich eigentlich fast jedem raten, einmal ein Luftmessgerät auszuprobieren und den Verlauf der Werte zu beobachten. So lässt sich z.B. auch das eigene Lüftungsverhalten verbessern, da man direkt erkennen kann, wie schnell der CO2-Gehalt z.B. in einem geschlossenen Schlafzimmer ansteigt.

Warum Radon gefährlich werden kann

Radon ist keine Gefahr, die plötzlich entsteht. Das Edelgas ist radioaktiv und kommt überall vor, auch in Häusern, sich die nicht in einem Risikogebiet befinden. Es kann sich im Lauf der Zeit in der Raumluft konzentrieren, so dass der von der WHO empfohlene Grenzwert (100 Becquerel/m³) überschritten wird. Radon ist in vielen Gebieten in denen Kohle oder Holzkohle verbrannt wird, stark verbreitet.

Bild: Radon diffundiert durch kleinste Risse in der Bodenplatte oder dem Keller in das Hausinnere.
Was ist Radon eigentlich?
Radon ist ein radioaktives Gas, das in Erde, Gestein und Wasser vorkommt. Es ist ein farb-, geruch- und geschmackloses Edelgas, das beim Zerfall von Uran entsteht.

Radon kann vom Boden durch Risse im Fundament oder aus der Luft durch Risse in den Wänden in Ihr Haus eindringen. Es kann auch aus einem Brunnen oder einer Klärgrube in Ihr Haus gelangen. Die Radonwerte variieren stark, je nachdem, wo Sie wohnen und in welcher Art von Gebäude Sie wohnen.

Es gibt drei Arten der Radonexposition: kurzfristige Exposition zu Hause, langfristige Exposition zu Hause und kurzfristige Exposition außerhalb des Hauses. Eine hohe Radonkonzentration verursacht Lungenkrebs, wenn sie nicht früh genug erkannt wird.

Eine erhöhte Konzentration an Radon ist auf Dauer gesundheitsschädlich. Neben dem Rauchen ist Radon auch die Hauptursache für Lungenkrebs. Aus diesem Grund ist eine regelmäßige Radonmessung in vielen Gebäuden empfehlenswert, an einigen Arbeitsplätzen oder in öffentlichen Einrichtungen sogar vorgeschrieben.
Einige Quellen berichten von Schäden an Lüftungssystemen oder an der Struktur eines Gebäudes – das ist jedoch nicht richtig. Radon zerstört keine Gebäudesubstanz. Aber ältere oder marode Gebäude sind anfällig für Radon-Einlagerungen, die dann – z.B. bei Sanierungsarbeiten abrupt, oder konstant über einen längeren Zeitraum wieder in die Raumluft abgegeben werden können.

Die Lösung: Den Radonbelastung im Haus erfassen und vermindern

Mit dem Wave Plus hat Airthings ein Hightech-Gerät zur Radonmessung entwickelt, das mit Bluetooth arbeitet und sich überall leicht montieren lässt. Durch den betrieb mit herkömmlichen Batterien ist keine zusätzliche Stromzufuhr notwendig.
Das smarte Gerät erfüllt in manchen Räumen seinen Zweck und gewährleistet ein hohes Maß an Sicherheit. Zur Zielgruppe gehören Menschen, die durch eine effektive Kontrolle der Luftqualität in einer gesunden Umgebung leben wollen.

Radon-Messungen müssen über einen längeren Zeitraum erfolgen

Eine stichprobenartige Kontrolle der Radonwerte ist aufgrund der Ansammlung des Gases ungenau. Um die Qualität der Raumluft zu testen, muss der Radongehalt über einen längeren Zeitraum gemessen werden. Deshalb müssen auch herkömmliche kohlenbasierte Detektorkits tagelang in einem Raum bleiben, bis es zu einer Analyse der Raumluft reicht. Aus diesem Grund gibt es auch keinen sofortigen Alarm, niemand fordert dich auf, das Haus zu räumen. Diese Geräte sind für die langfristige Kontrolle der Luftqualität gedacht.

So arbeitet Airthings Wave Plus

Airthings Wave Plus sieht aus wie ein typischer Rauchmelder. Das kreisrunde Gerät ist in Weiß, der Rand wird durch einen silberfarbigen Ring gekennzeichnet. Die Oberfläche ist löcherig, zwei größere Löcher in der Nähe der Kante markieren die Sensoren. In der Mitte des Geräts ist ein farbiger LED-Ring angebracht, der die Luftqualität durch ein grünes, gelbes oder rotes Licht anzeigt.

Die Rückseite wird durch eine Abdeckung geschützt. Dort befinden sich auch die Steckplätze für zwei AA-Batterien. Laut Hersteller reichen die Batterien für etwa 1,5 Jahre. Mit einer einzigen Schraube lässt sich das Messgerät an einer Wand oder Decke befestigen. Das Gerät besitzt Sensoren für folgende Messungen:

  • Radon / Radonsensor
    Radonsensoren sind Geräte, die den Radongehalt in einem Haus messen. Sie werden normalerweise auf dem Boden oder in der Nähe des Kellers eines Hauses platziert und senden Daten an eine App auf Ihrem Telefon oder Computer.
  • Luftfeuchtigkeit / Luftfeuchtigkeistssensor
    Luftfeuchtigkeit ist wichtig, denn sie kann zu Schimmelbildung im Haus führen, wenn sie zu hoch wird. Ein Feuchtigkeitssensor hilft dabei, die Luftfeuchtigkeit im Haus im Auge zu behalten, damit Maßnahmen ergriffen werden können, um Schimmelbildung zu verhindern.
  • Temperatur / Temperatursensor
    Die Temperatur ist aus vielen verschiedenen Gründen eine wichtige Messgröße. Temperatursensoren messen die Temperatur eines Raums. Der Sensor kann verwendet werden, um Temperaturänderungen im Laufe der Zeit zu verfolgen, die Wirksamkeit von Heiz- oder Kühlsystemen zu überwachen oder eventuelles Schimmelwachstum zu überwachen.
  • CO2 / CO2-Sensor
    Ein CO2-Sensor ist ein Gerät, das den CO2-Gehalt in der Luft misst. Die Überwachung des CO2-Gehalts ist wichtig, da er Ihre Gesundheit beeinträchtigen kann.
    CO2 ist ein natürliches Nebenprodukt des menschlichen Stoffwechsels, das durch die Atmung und die Verbrennung fossiler Brennstoffe in die Atmosphäre freigesetzt wird. Es ist auch natürlich in der Umwelt vorhanden, aber seine Konzentration hat aufgrund menschlicher Aktivitäten wie der Verbrennung fossiler Brennstoffe und der Entwaldung zugenommen.
    Das Gas kann in hohen Konzentrationen giftig sein und verursacht z.B: Kopfschmerzen.
  • VOC (Volatile Organic Compounds, flüchtige organische Verbindungen von Lösungsmitteln, Reinigungsmitteln etc.)
    VOCs sind flüchtige organische Verbindungen. Sie sind gasförmig und können bei zu hoher Konzentration gesundheitsschädlich sein. VOCs können an vielen Orten wie Farben, Reinigungsmitteln und Möbeln gefunden werden.
    VOC-Sensoren messen den Gehalt an VOCs in der Luft. Der Sensor sendet diese Informationen dann an ein Messgerät, das Ihnen jederzeit anzeigen kann, wie viel VOC in der Luft vorhanden sind. Sie sollten den Gehalt an VOCs überwachen, da sie bei zu hohen Werten negative Auswirkungen auf Ihre Gesundheit haben können – zum Beispiel Kopfschmerzen oder Schwindel.
  • Luftdruck
    Luftdruck ist die Kraft, die durch das Gewicht der Luft ausgeübt wird, oder genauer gesagt, das Gewicht der Luftmoleküle, die gegen eine Oberfläche drücken. Sie wird in Pfund pro Quadratzoll (PSI) gemessen.
    Dieser Druck kann überwacht werden, um bei Gesundheitsproblemen wie Asthma und chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) zu helfen.

Zur genauen Messung soll das Gerät laut Hersteller mindestens einen Meter von einem Fenster oder einer Lüftungsöffnung montiert werden. Nach der Montage dauert es etwa eine Stunde, bis die ersten Radon Messwerte verfügbar sind.

So funktioniert die Airthings App

Um die Qualität der Raumluft zu überwachen, stellt Airthings den Benutzern kostenlos eine App für Android und iOS zur Verfügung. Die App stellt über Bluetooth eine Verbindung zum Messgerät her. Eine Verbindung über ein Heimnetzwerk und dem Internet ist zurzeit nicht möglich. Wave Plus liefert konstante Daten zur Konzentration von Radon, CO2-Gehalt, VOC, Raumtemperatur, Luftdruck und Luftfeuchtigkeit.

Die App braucht etwas eine Woche, bis die Erkennung des Edelgases vollständig funktioniert. Sobald das der Fall ist, kannst du einen schnellen Statusbericht abrufen, der dir per LED-Ring angezeigt wird. Durch die Farbcodierung kannst du auf den ersten Blick erkennen, wie gefährlich die Konzentration an Radon ist. In einem Diagramm werden die gemessenen Radon-Werte im Laufe der verschiedenen Zeiträume angezeigt.

Die aufgezeichneten Daten werden von der App an das Smartphone übertragen, sobald sich dieses in Bluetooth-Reichweite befindet. Das Hauptbildschirm zeigt deutlich die Werte der oben genannten Messungen. Wenn du nach rechts wischt, kannst du die historischen Daten der letzten 48 Stunden erkennen. Ein wichtiger Vorteil dieses Gerätes besteht darin, dass du die Werte in mehreren Räumen messen und als CSV-Datei exportieren kannst.

Vor- und Nachteile des Geräts

Das Edelgas Radon ist radioaktiv sowie farb-, geruchs- und geschmacklos. Ohne ein Messgerät kann es nicht entdeckt werden. Die WHO hat eine hohe Radonkonzentration als bedenklich und als Hauptursache für Lungenkrebs anerkannt. Früherkennung ist daher der Schlüssel für eine langfristige Verbesserung der Gesundheit. Der Hauptvorteil des Airthings Wave Plus liegt ohne Zweifel in der Geschwindigkeit der Messung, deren erste Ergebnisse in etwa einer Woche vorliegen. Das ist deutlich kürzer als bei herkömmlichen Messmethoden zum Beispiel mit Aktivkohle. Das Messgerät lässt sich für Kurzzeit- und Langzeitmessungen einsetzen. Zu den weiteren Vor- und Nachteilen gehören:

Vorteile:

  • Ständige Messung der Luftqualität
  • Genau Messwerte bereits nach einer Woche
  • Kann an mehreren Standort eingesetzt werden
  • Misst außerdem Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck, CO2-Gehalt, VOC

Nachteile:

  • Teuer im Vergleich zur Messung mit Aktivkohle

Wie unterscheiden sich Airthings Wave, Wave Plus und Wave Mini?

Die Geräte der Wave-Familie bestehen aus dem Wave, Wave Plus und dem Wave Mini. Doch wie unterscheiden sich die Messgeräte?

Jedes Gerät enthält einen Bewegungssensor, der eine Lichtanzeige auslöst. Wenn du mit der Hand vor dem Gerät wedelst wird per LED eine gute, mäßige oder schlechte Luftqualität angezeigt. Auf dem Wave und dem Wave Plus geschieht die Anzeige durch einen farbigen Ring, während das Mini-Gerät nur eine punktförmige LED besitzt.

Der Wave Mini misst folgende Umweltfaktoren:

  • Temperatur
  • Luftfeuchtigkeit
  • Flüchtige organische Verbindungen
  • Schimmelrisiko

Wave misst folgende Umweltfaktoren:

  • Radongehalt
  • Temperatur
  • Luftfeuchtigkeit

Wave Plus misst folgende Umweltfaktoren:

  • Radongehalt
  • Temperatur
  • Luftfeuchtigkeit
  • Luftdruck
  • CO2-Gehalt
  • Flüchtige organische Verbindungen

Wenn du dich fragst, welches Gerät für dich am besten geeignet ist, hängt das davon ab, welche Aspekte der Raumluft du messen möchtest. Du hast außerdem die Möglichkeit, verschiedene Airthings-Geräte zusammen zu schalten, um verschiedenen Kriterien der Luftqualität zu überwachen. Zu den Geräten ist ein Airthings Hub erhältlich, der die Geräte untereinander und mit der Cloud verbindet, so dass du von überall her auf die Daten zugreifen kannst.

UPDATE Januar 2021: Es gibt neue Luftqualitätsmesser

Oder: Mit dem Display des Airthings View Plus immer alle Werte direkt vor Augen haben

Airthings 2960 View Plus - Intelligenter Radon und Luftqualitätsmonitor (Feinstaub, Radon, CO2, VOC, Luftfeuchtigkeit, Temperatur)
  • ALL-IN-ONE LUFTQUALITÄTSMONITOR: Der fortschrittlichste Raumluftqualitätsmonitor, der auch Feinstaub (PM2,5), Kohlendioxid (CO2), Radon, VOC (luftgetragene Chemikalien), Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Luftdruck und die Pollenkonzentration misst.
  • KONFIGURIERBARES DISPLAY: Winken Sie vor dem Gerät, um sich alle Schadstoffe anzeigen zu lassen, die außerhalb der empfohlenen Werte liegen
  • EINFACH ZU BENUTZEN: Greifen Sie mit der kostenlosen Airthings App (iOS/Android) und dem Online-Dashboard mit Tabellen, Benachrichtigungen und detaillierten Informationen jederzeit und von überall auf Ihre Daten zu
  • SMART HOME INTEGRATION: Machen Sie Ihr Smart Home zu einem gesunden Zuhause

Das Airthings 2960 View Plus ist das neueste Mitglied der Produktfamilie von Airthings. Das Gerät ist mit einem Touchscreen ausgestattet, wodurch die Messwerte von CO2, Feuchtigkeit, Temperatur und Feinstaub und Radon auf dem Bildschirm einfach abzulesen sind. Das Gerät ist zudem mit einer App auf Ihrem Smartphone verbunden, mit der Sie Warnungen für hohe oder niedrige Messwerte einrichten können.

Das Gerät kann Feinstaub bis zu einer Größe von 0,3 Mikrometer erkennen, was es zu einer ausgezeichneten Wahl für Menschen macht, die empfindlich auf Luftverschmutzung reagieren oder an Allergien oder Asthma leiden.

Welche Alternativen für die Radon-Messung/Luftqualitätsüberwachung gibt es?

Neben den Airthings-Geräten gibt es noch eine Reihe weiterer smarter Radon-Detektoren:

RadonTec | RadonEye-Set | + USB-Step-up-Kabel + Anleitung + Radon Messtipps + HandyAPP + Zertifikat | Radon Eye RD200 Radonmessgerät - Das Profigerät für Ihr Zuhause
  • SCHNELL & EINFACH RADON MESSEN - Das Messgerät eignet sich bestens für die Kurz- & Langzeitmessung in privaten Wohnräumen. Es lässt sich kinderleicht bedienen & erfasst Radonwerte in Rekordzeit.
  • RADON ECHTZEITWERT - Der schnellste Radonmesser auf dem Markt für Privatpersonen! Im Vergleich zu anderen Radon-Detektoren misst das RadonEye mit einem besonders kurzen Intervall von nur 10 Minuten.
  • HOHE MESSGENAUIGKEIT - Radongas kann zur lebensbedrohlichen Gefahr werden - zuverlässige Messwerte sind von höchster Priorität! Das Gerät verwendet neuste Messtechnik & liefert präzise Messwerte. Bis zu 20x genauer als andere Radon Messgeräte in der selben Preiskategorie.
  • LIEFERUMFANG - Inkl. Step-up USB-Kabel zum Anschluss an eine Powerbank (Messgerät kann damit mobil betrieben werden). Zusätzlich erhalten Sie eine deutsche Anleitung & Messtipps, um Radon richtig zu messen.
  • INKL. SMARTPHONE APP - Verbinden Sie Ihr Handy oder Tablet via Bluetooth mit dem RadonEye um Werte detailliert abzulesen und zu exportieren (Excel). So können Sie bequem die Wirksamkeit von Radonschutzmaßnahmen überwachen.
RadonTec | RadonEye Plus²-Set | + Cloud + Wi-Fi + Kalibrierzertifikat + Handy App + Step-up USB-Kabel | NEUE VERSION des intelligenten Radondetektors Radon Eye RD200P2
  • SCHNELL & EINFACH RADON MESSEN - Das Messgerät eignet sich bestens für die Kurz- & Langzeitmessung in privaten Wohnräumen. Es lässt sich kinderleicht bedienen & erfasst Radonwerte in Rekordzeit.
  • HOHE MESSGENAUIGKEIT - Radongas kann zur lebensbedrohlichen Gefahr werden - zuverlässige Messwerte sind von höchster Priorität! Das Gerät verwendet die neuste Messtechnik der gepulsten Ionisationskammer & liefert präzise Messwerte mit einer Messabweichung < ± 10%.
  • RADON ECHTZEITWERT - Der schnellste Radonmesser auf dem Markt für Privatpersonen! Im Vergleich zu anderen Radon-Detektoren misst das RadonEye Plus² mit einem besonders kurzen Intervall von nur 10 Minuten.
  • MISST LUFTFEUCHTIGKEIT & TEMPERATUR - Neben dem Sensor zur Radonerfassung besitzt das RadonEye Plus² zusätzliche Sensoren für die Erfassung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit in Innenräumen.
  • INKL. SMARTPHONE APP & CLOUD - Verbinden Sie Ihr Handy oder Tablet via WLAN oder Bluetooth mit dem RadonEye Plus² um Werte detailliert abzulesen, herunterzuladen, zu versenden oder in der Cloud zu speichern. So können Sie bequem die Wirksamkeit von Radonschutzmaßnahmen überwachen.

Fazit: Wave Plus erfüllt seinen Zweck

Oder: Wie du dich vor einer erhöhten Radonexposition schützen kannst
Nicht jedes Haus, nicht jeder Raum, nicht jede Garage muss auf Radon-Werte überwacht werden. Wenn du jedoch auf der sicheren Seite sein möchtest, ist Airthings Wave Plus ein smartes Gerät, das seine Aufgaben zuverlässig erfüllt. Es misst den Radongehalt sehr genau und hilft dir bei der Überwachung der Raumtemperatur, Temperatur, CO2, Luftdruck und Luftfeuchtigkeit.

Fragen rund um Radon in der Raumluft und meine Erfahrungen mit Airthings-Messgeräten

Wieso ist die Radon-Konzentration oft gerade in Kellern so hoch?

Die Radonkonzentration im Keller ist oft hoch, weil Radongas durch Lücken im Fundament in den Keller eindringt.
Radongas kommt normalerweise in Böden, Gesteinen und Wasser vor. Es kann aus diesen Quellen in ein Gebäude gelangen und sich in schlecht belüfteten Bereichen wie Kellern ansammeln. Aus diesem Grund sind die Radonwerte in Bodennähe normalerweise höher.

Letzte Aktualisierung am 16.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe eine Antwort